WITRIK MURPHY-FÄRSE – TEUERSTE FÄRSE DER RUW AUKTION

Von den 120 Färsen, die auf der RUW Auktion in Hamm am 1. September den Besitzer wechselten, erzielte eine Witrik Murphy-Färse den Höchstpreis. Gerne möchten wir Hartmut Landwehr aus Steinhagen zu diesem ausgezeichneten Zuchtprodukt gratulieren. Weltweit - von Neuseeland bis nach Amerika - finden Murphy Witrik-Färsen begeisterten Anklang. Leider ist die Genetik von Murphy ausverkauft. Glücklicherweise verfügen wir jedoch über eine breite Auswahl an Witrik Bullen.
K.I. SAMEN setzt mit einem praxisorientierten Zuchtprogramm weiterhin auf Kuhfamilien mit Leistungskraft, gutem Exterieur und besseren Fitnessmerkmalen. Schon seit Jahren wurde einigen Witrik Bullen, die neben sämtlichen weiteren Qualitäten eine besondere Rückenzeichnung vererben, ein fester Platz eingeräumt. 
 
Die neuesten Bullen sind: Durango, ein schwarzbunter Holstein Witrik Linedancer-Sohn, der Red Holstein Bulle Peppermint und der MRIJ Witrik Bulle Henri (Rotbunt D.N.). Die Auswahl ist groß für jeden Züchter, der eine ansprechende Färse züchten will, die einen stolzen Preis wert ist. 
 
06677-Durango.jpg 06572-Peppermint.jpg 04680-Henri.jpg
DHV 399 992  |  Keyenberg Durango DHV 889 569  |  Grashoek Peppermint DHV 399 955  |  Lingehoeve Henri

 

Zur Übersicht